Würziger Kichererbseneintopf

Gestern Abend habe ich meine Speisekammer durchstöbert und einen neuen Eintopf kreiert.

Zutaten für ein Essen zu zweit:

125 g Räuchertofu (habe den von Taifun mit Sonnenblumenkernen und Kräutern verwendet)
2 EL Rapsöl
475 g Tomaten
1 Würfel Gemüsebrühe
1 kleine Zwiebel
15 g getrocknete Tomaten (wer es weniger würzig möchte sollte weniger verwenden)
4 Knoblauchzehen sizilianischer Art
1 Glas Kichererbsen
100 g Mais
10 schwarze Oliven (habe die von Rapunzel ohne Stein in Lake verwendet)
Rosmarin
Thymian
Salz
Pfeffer
Paprika

Zubereitung:

  1. Den Gemüsebrühwürfel in 500 ml Wasser auflösen und zum Kochen bringen.
  2. In der Zwischenzeit:
    – die Tomaten 4 Min. in heißes Wasser legen und anschließend enthäuten und in kleine
    Stücke schneiden.
    – die Zwiebel kleinhacken
    – die getrockneten Tomaten kleinschneiden
    – die Oliven in Scheiben schneiden
    – Knoblauchzehen stückeln
  3. Den Räuchertofu mit 2 EL Rapsöl 4 Min. anbraten. Die Zwiebel für 2 Min. mit in die Pfanne.
  4. Die Tomaten in das kochende Wasser geben. Nach 5 Min. den Mais, die Kichererbsen hinzugeben und weitere 5 Min. kochen lassen.
  5. Anschließend die restlichen Zutaten (Räuchertofu, Oliven, Knoblauchzehen und getrocknete Tomaten in den Topf)
  6. Mit Rosmarin (ca. 2 TL), Thymian (ca. 1 TL), Salz, Pfeffer und Paprika (1 TL) würzen.
  7. Mit den Gewürzen noch mal ca. 5 Min. köcheln lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.