Hefebrötchen mit Marmeladenfüllung

Zutaten für 10 Stück:
300 g Weizenmehl
200 g Dinkelmehl
1 Würfel Hefe
4 EL Zucker
1/2 TL Salz
1 P. Vanillinzucker
8 EL Rapsöl
250 ml lauwarme Sojamilch
Himbeermarmelade

Mehl, Hefe, Zucker, Salz und Vanillinzucker, Öl und die lauwarme Milch zu einem glatten Teig verarbeiten und anschließend 60 Min. im leicht angewärmten Backofen gehen lassen.

Mit eingemehlten Händen den Teig zu Brötchen formen. In die Mitte jeweils ein großes Loch drücken, ca. 1 EL Marmelade einfüllen, den Rand hochziehen und wie bei einem Beutel zusammendrücken. Weitere 20 Min. gehen lassen.

Bei 180 Grad für ca. 25 Min. in den Backofen.

Dezente Süße, also je nach Geschmack reichlich Marmelade nehmen. Der Teig erinnert mich an Hefeteig für Pflaumenkuchen. Sobald ich die ersten Biopflaumen ergattern kann probiere ich es aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.