Mozart-Kirsch-Gelee

1 l Kirschsaft
375 g Gelierzucker 3:1
100 ml trockener Dornfelder
50 m Stollengeist
1 Pack Zitronensäure
20 g gehackte Pistazie
35 g Marzipan in kleinen Kügelchen
80 g Nougat in kleinen Stücken

Den Alkohol ganz zum Schluß hinzufügen damit nicht zu viel verkocht wird. Den Nougat habe ich kurz in den Froster gepackt und zum Schluß in den Gläsern verteilt. Wie die Verteilung von Marzipan und Nougat funktinioniert hat weiss ich noch nicht. Kann man aufgrund der Farbe nicht sehen. Ich bin gespannt.

Nachtrag 07.09.:
Konfitüre eignet sich wohl nicht auf Vorrat zu machen. Irgendwie schmeckt sie etwas muffig. Vermutlich der Nougat. Der scheint die Haltbarkeit oder den Geschmack negativ beeinflusst zu haben. Das nächste Mal besser Zartbitterschokolade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.