Apeel Science

Das finde ich interessant – eine pflanzliche Schutzhülle um Lebensmittel länger haltbar zu machen. Ein Mittel gegen diese sinnlose Lebensmittelverschwendung und die Einsparung von Plastikverpackungen.

Auch steckt mal wieder Bill Gates dahinter. Ich kann hier allerdings keine Verschwörung wittern 😉

https://vegconomist.de/unternehmen-und-portraits/apeel-sciences-sichert-sich-250-millionen-usd-investment/

https://www.welt.de/wirtschaft/article203718258/Apeel-will-Obst-und-Gemuese-mit-Fluessigkeit-versiegeln.html

https://www.verbraucherzentrale.nrw/wissen/lebensmittel/kennzeichnung-und-inhaltsstoffe/coating-als-schutzschicht-fuer-obst-und-gemuese-44346

Vielleicht könnte man aber auch den Bedarf der Bevölkerung besser analysieren und nicht unnötig viel anbauen. So ein Avocadoregal darf auch gerne mal leer sein. Ab und zu mal auf was zu verzichten schadet nicht. Die Bedenken der Verbraucherzentrale bezüglich der Veränderung des Nährstoffgehaltes sollte wirklich überprüft werden. Ob der Preis auch höher ist müsste man ebenfalls mal checken. Beim „Welt“-Artikel spricht man von nur 3-4 Cent pro Frucht. Im Prinzip sollte der Einzelhandel die Kosten übernehmen. Dieser will ja immer volle Regale. Uns kann man in der Hinsicht ja sicher noch umerziehen. Dank Corona kennen wir ja nun auch mal leere Regale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.