Bananenschalenbrot

Da ich mich für Zero Waste interessiere bin ich über ein Rezept gestolpert, wo statt Bananen die Schalen mitgebacken werden. Also hab ich die Woche 4 Schalen im Kühlschrank gesammelt. Das Originalrezept habe ich abgewandelt und folgende Kreation kam raus:

4 Bananenschalen ohne die Enden (141 g)
mit 80 ml Wasser
und 37 ml Rapsöl
im Blender püriert

Püree mit folgenden Zutaten zu einem Teig verkneten:
222 g 1050er-Dinkelmehl
20 g Kokosmehl
40 g Sojaprotein
14 g Backpulver
100 g Zwetschgenmarmelade (statt Zucker – wenn man nicht so dolle Konfitüre geschenkt bekommt)

In einer Silikonbackform für 35 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Ofen

Das Brot sieht nicht sooo doll aus, aber ich finde es lecker. Es ist natürlich nicht so bananig wie das übliche Bananenbrot, aber wenn man die Süße noch etwas reduziert geht es eher als normales Brot durch. Der Kalorienanteil ist mir noch zu hoch. Ich werde daher noch mal weiter an der Rezeptur arbeiten.

100 g = 278 Kalorien – 7,9 g Fett – 9,9 g Protein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.