Kürbisbrötchen

Mal wieder eine Eigenkreation mit Ziel: wenig Kalorien und ordentlich Protein. Protein hätte zwar etwas mehr sein können, aber dann wären die Brötchen vermutlich zu gummiartig geworden. Für einen ersten Versuch auf Kürbisbasis finde ich sie schon richtig gut.

250 g Kürbispüree
1 pürierte Bananenschale (57 g)
270 ml Wasser (nicht erwärmen)
50 g Soja-Protein
250 g 1050er-Mehl
250 g 630er-Mehl
0,5 Hefewürfel
1 EL Rapsöl

Alles zu einem Teig kneten und in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen Brötchen formen, mit Wasser bestreichen und mit Saaten (Chia, Sesam, Leinsaat) bestreuen. 40 Min. gehen lassen und dann im Backofen bei 200 Grad Ober/Unterhitze für 13 Min. backen. Zu Beginn kurz den Ofen öffnen und ne kleine Ladung Wasser reinschütten – schnell schliessen damit Dampf entsteht.

100 g Brötchen:
205 Kalorien – 2,5 g Fett – 9,8 g Protein

Schreibe einen Kommentar