Hagebutte

Eine meiner Lieblingsfrüchte in dieser Saison ist ab sofort die Hagebutte. Wenn man den Dornen ausweicht lässt sie sich relativ gut ernten. Meist befindet sie sich in direkter Nachbarschaft zu Brombeerbüschen. Ich musste mir den einen oder anderen Stachel rausoperieren.🦔👩‍⚕️ Das war es aber wert. Frische Hagebutten im selbst zusammengestellten Tee sind viel besser als das Staubzeug in den Beuteln. Hagebuttenmus ist einfach mega lecker ❣️😋….als Konfitüre und Ketchup. Der Hagebuttenessig ist super und auf den Hagebuttenlikör und –wein bin ich auch gespannt. Meine ersten Hagebutten habe ich Mitte Oktober gepflückt – Die Letzten Mitte Dezember. Die reifen je nach Sorte, Strauch, Lage völlig unterschiedlich.

Hier ein paar Facts über das Superfood schlechthin:

In der Hagebutte stecken die Vitamine D, P, K, B1, B2, B3 und das Provitamin A. Doch am meisten ist das lebenswichtige Vitamin C vorhanden, sogar 10 x mehr, als in einer Orange. Wissenschaftler haben außerdem entdeckt, dass das Vitamin C beim Kochen der Hagebutten nicht verschwindet. Durch die enthaltenen Enzyme und Fruchtsäuren bleibt es auch nach zehnminütigem Kochen fast vollständig erhalten. Die fleischigen Früchte enthalten ferner wichtige Mineralstoffe: Natrium, Eisen, Selen, Mangan, und etwas weniger Magnesium, Kalium, Phosphor, Schwefel und Silicium.

Sie verhindern die Entstehung von Nieren- und Blasensteinen und regulieren die Verdauung auf die natürliche Weise. Bei Magenproblemen hilft der Tee, den Reizmagen zu beruhigen. Er stoppt Übelkeit, Erbrechen und Durchfall und regeneriert die Magenschleimhaut. Die Hagebutte ist ein natürliches Diuretikum, sie leitet aus und hilft, den Organismus von Giften zu befreien.

Die Flavonoide in der Hagebutte schützen vor Krankheitserregern wie Bakterien und Viren. Vitamin C ist das effektivste Mittel gegen Infektionen, besonders gegen Grippe und Schnupfen. Deshalb ist die Hagebutte ein ausgezeichnetes Mittel, um das Immunsystem zu stärken und den Organismus nach Krankheiten zu regenerieren.

Wegen ihrer entzündungshemmenden Wirkung ist die Hagebutte eine wertvolle Hilfe bei Arthritis, Gicht und Rheuma. In Untersuchungen konnten Patienten mit Gelenkschmerzen dank täglicher Einnahme einer Hagebuttenkapsel die Notwendigkeit für andere Schmerzmittel stark reduzieren.

Die Hagebutte ist sehr wirksam bei allen stressbedingten Gesundheitproblemen. Sie wirkt regulierend bei hohem Blutdruck und anderen Kreislaufstörungen, die vom Stress herrühren, wie Kopfweh, Migräne und Schwindelgefühl.

Quelle: https://www.smarticular.net/hagebutte-diese-vitalstoffbombe-sollte-auf-deinem-speiseplan-nicht-fehlen/
Copyright © smarticular.net

Schreibe einen Kommentar