Kürbisschnitten

Auf dem Plan standen Kuchenschnittchen mit Kürbis, zuckerarm und proteinreich. Das ist mir gelungen und essbar sind sie auch noch. Kritisiert wurde nur der Punkt: „zu wenig Grütze drauf“.

Teig:
100 g gemahlene Dinkelflocken
40 g Nutri Proteinpulver Cookies & Cream
30 g gemahlene Walnüsse
1 TL (5 g) Backpulver
220 ml Wasser
Prise Salz
6 g Rote Beete Pulver (für etwas Farbe)

Zutaten zu einem Teig verrühren, in Müsliriegelformen verteilen und für 15 Min. bei 180 Grad Umluft backen. Anschließend abkühlen lassen und halbieren.

Füllung:
125 g Kürbispüree
30 g Sahne
70 g Alpro Skyr
10 g Puderzucker
10 g Hollunderblütenzucker
Prise Salz
Zimt, Kardamom, Ingwer, Nelke, Muskat

Die Hälften mit der Füllung beschmieren und Grütze drauf. Ich habe meine Birnen-Grütze drauf gemacht.

Auf die Gesamtmenge von 6 Stück:
Teig: 702 Kalorien – 23,5 g Fett – 52 g Protein
Füllung: 54 Kalorien – 1,5 g Fett – 1,4 g Protein
Grütze: 68 Kalorien – 0,1 g Fett – 0,4 g Protein
Pro Schnitte nur 137 Kalorien – da schneiden die meisten Kuchen schlechter ab

Ich liebe Kürbis❣️ Da macht der Herbst noch mehr Spaß 💝

Schreibe einen Kommentar