Trockenobst

Die Lagerung der Äpfel und Birnen im Keller läuft leider nicht so gut wie gedacht. Einige Apfelsorten sind scheinbar nicht lagerungsgeeignet. Ein Teil hat angefangen zu faulen und andere stark zu schrumpeln – ebenso die Birnen. Was macht man mit ein paar Kilo angetrocknetem Obst? Richtig: komplett austrocknen. Einen Dörrautomaten habe ich nicht, also musste der Ofen herhalten. Das ging viel besser als erwartet.

Birnen:

  • in dünne Scheiben schneiden
  • bei 40 Grad Umluft für 30 Minuten in den Ofen – Kochlöffel zwischen die Tür stecken.
  • Dann den Ofen auf 70 Grad heizen und die Birnen weitere 6 Stunden drin lassen

Äpfel wurden zu Apfelringen und Apfelchips:

Apfelringe: bei 75 Grad Umluft ca. 2 Stunden
Apfelchips: bei 70 Grad Umluft ca. 4 Stunden

Sauerkirschen (aus der TK):

  • bei 75 Grad Umluft 3 Stunden in den Ofen
  • dann Temperatur auf 60 Grad senken und 11 Stunden drin lassen

Kaki: wie Sauerkirschen

Bananen: bei 75 Grad Umluft ca. 6 Stunden

Schreibe einen Kommentar