Krafttier Heuschrecke

Gestern ist mir ein Grashüpfer begegnet. Er hat mich ganz intensiv angeschaut und da habe ich gegoogelt und bin auf folgendes gestoßen:

Krafttier Grashüpfer

Er lässt sich selten sehen doch wenn er in deinem Leben auftaucht möchte er dir zeigen, dass du mehr Leichtigkeit in deine Gedanken bringen solltest.

Auch zeigt dir dieses kleine grüne Wesen, dass du in deiner Entwicklung schon weiter vorangeschritten bist, als manch anderer und das nun für dich eine Zeit anbricht, in der du mit viel Leichtigkeit große Schritte nach vorne unternehmen kannst, du musst nur bereit sein, große Sprünge zu wagen.

Er zeigt dir, wie leicht es sein kann, Sprünge zu machen, die einen weiter bringen können.

Lasse dich von ihm inspirieren, deine Gedanken springen zu lassen umso neue Möglichkeiten zu entdecken.

Der Grashüpfer will dir sagen, es muss nicht immer schwer sein seine Wünsche zu erfüllen, im Gegenteil, deine Gedanken es nicht zu können bremsen dich ab. Bringe die Leichtigkeit dieses Wesens in dein Denken und lasse dich überraschen.

Du sollst nicht in deinem Denken verharren und nicht um tausende Ecken grübeln, sondern einfach einmal den Sprung ins Ungewissen wagen und staunen was dich dort erwartet.

Wenn du mehr Leichtigkeit in dein Leben und deine Pläne einfließen lässt, kannst du einen wundervollen Fortschritt erwarten.

Wage Neues, sei voller Leichtigkeit und habe Mut zu deiner eigenen Intuition und eben dir damit selbst den Weg auf dem du schneller als erwartet vorwärts kommst.

In manchen Ländern wird der Grashüpfer als Symbol für Reichtum und Überfluss verehrt, mache dir ihre Symbolik zu nutzen, indem du dich von ihrer Leichtigkeit der Fortbewegung anstecken lässt.

Der Grashüpfer gehört auch zu den Wesen, die sich häuten können und gibt dir damit ein Zeichen, deine alte Haut abzustreifen und dein neues Ich zu begrüßen.

Weiterhin steht der Grashüpfer auch für Asketentum innerhalb einer Gruppe, was dir sagen möchte ist, auch wenn andere auf dich einreden einen bestimmten Weg zu folgen, bleibe da wo deine Intuition es dir rät oder gehe neue Wege wenn dein Innerstes dich dazu drängt, unabhängig davon, was andere für dein Bestes halten.

Trägst Du eine Idee oder einen Plan schon länger mit dir herum, so will sie die sagen, nun ist die Zeit zur Umsetzung bekommen, wage den ersten Sprung in deine Träume und Pläne.

Außerdem teilt dir seine Symbolik mit, dass es nun Zeit alles loszulassen, was dich beschwert, aufhält, traurig macht, denn vor dir wartet so viel Neues.

Durch ein neues leichtes Denken und Handeln werden dir die Schönheit und Leichtigkeit deiner Umwelt wieder richtig bewusst und du erkennst, dass du ein Teil all der Wunder um dich herum bist.

Auch ist er mit seinen Farben innerhalb der Natur ein Meister der Tarnung, fällt aber gerade dadurch an für ihn ungewohnten Orten besonders auf.

Dies will dir mitteilen, dass du dich mehr in deiner für dich natürlichen Umgebung aufhalten sollst, um deine Ideen und Pläne auf deine eigen Art und Weise umzusetzen.

Aber auch, dass du als eigenständig denkender Mensch, mit eigenen Plänen zwischen allen anderen auffallen wirst, wie eine leuchtend grüner Grashüpfer. Du wirst als das erkannt werden was du bist, eine Seele mit eigenem Gedankengut, ein Mensch der die Schwere des Allgemeindenkens eingetauscht hat gegen die Leichtigkeit des Seins.

© Erika Flickinger

Irgendwie grade sehr zutreffend und hat mich nachdenklich gemacht. Es wird Zeit was zu ändern. Situationen kann man nicht immer beeinflussen, aber das eigene Denken und Handeln dazu. Es wird Zeit wieder mehr positive Energien freizusetzen, neue Wege zu gehen, schlechte Angewohnheiten, Menschen und Nachrichten zu vermeiden. Wenn der Alte nicht funktioniert wird es Zeit für einen neuen Plan 🙂.

Ich beginne dann mal mit Social Media Detox: Facebook habe ich deaktiviert und Insta wird auch erst mal nicht genutzt. Hatte ich halbherzig schon vor Wochen begonnen, aber durch das schlechte Wetter war mir langweilig. Wetter ist nun keine Ausrede mehr. Scheiß erst mal auf die Fakefriends und die perfekte Onlinewelt. Ich will mich auch wieder mehr meiner Fotografie 📸 widmen und habe noch ein weiteres zeitintensives Projekt.

Dieses Jahr habe ich den Balkon nicht bepflanzt. Der Ungezieferbefall vom letzten Jahr war einfach zu zeitraubend und hat einen mürbe gemacht. Ich habe lediglich Vergissmeinnicht aus dem Wald eingetopft und der Rest wurde wohl von den Samen aus dem letzten Jahr und/oder den Vögeln eingesät. Zusammen mit meinem bequemen Liegestuhl trotzdem eine kleine Oase (leider nicht der Ruhe – es sei denn man trägt Kopfhörer um die Autos/Motorräder und lauten Nachbarn zu überhören 🙄) Sowie es die Zeit zulässt bin ich sowieso lieber draußen im Wald. Ich habe mir eine Hängematte ausgeliehen und die wird bei meiner heutigen Wanderung ausprobiert. Gleich geht es auch schon los….in der Mittagshitze 🥵

1 thought on “Krafttier Heuschrecke

Schreibe einen Kommentar