„Weberlis“ – Schokoküchlein

180 g 630er Dinkelmehl
60 g Kakao
2 TL Backpulver
2 TL Natron
Prise Salz
3 EL Speisestärke
vermischen

40 g Kokosöl
250 ml Haselnussdrink
4 EL Apfelmus
Vanillepaste
60 g Agavendicksaft
180 g Datteln
mixen und mit den trockenen Zutaten zu einem Teig verkneten.

Teig in kleine Förmchen füllen und bei 180 Grad für ca. 15-17 Minuten backen.

Kokossahne:
300 ml Kokosmilch
2 EL Xucker
1 Päckchen Sahnesteif

In die erkalteten Küchlein Löcher ausheben. Ich habe dazu einen Apfelausstecher verwendet. Die Löcher mit der Kokossahne füllen.

Anschliessend die Küchlein mit Schokolade glasieren. Ich hatte nur noch 125 g Schokolade zu Hause. Die haben nicht gereicht, um die Küchlein komplett einzuglasieren. Geschmacklich hat es aber gereicht nur die Decke zu glasieren.

Rezept stammt aus dem Buch „Vegane Versuchung“

Schreibe einen Kommentar