Day 12

Freitag habe ich nur knapp die 20.000 Schritte verfehlt, aber sportlicher wurde es nicht mehr. Habe beide Trainingstage auf das WE geschoben. Will mal den neuen Booster tagsüber testen.

Frühstück

Hirse-Maismehl-Patties mit Johannisbeeren

50 g gekochte Hirse
40 g Maismehl
10 g Erdnussmehl teilentölt
99 g zerdrückte Banane
73 g Johannisbeeren

zu einem Teig verrühren und 6 Patties in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten.

Die werde ich sicher noch öfter machen. Ich liebe die Kombi mit den säuerlichen Johannisbeeren. Da braucht kein Zucker dran. Mandel- oder Cashewmus als Topping würden sicher noch sehr gut passen.

478 kcal – 4,3 g Fett – 14,9 g Protein

Mittagessen

Nudelsalat mit Bohnen und Sauerkraut

Geplant war eigentlich ein Bulgursalat, aber ich hatte noch Sauerkraut im Kühlschrank und dachte mir, dass Nudeln da besser passen. Und ich muss sagen: Ich finde die Kombi genial. Hätte mich reinlegen können
😋.

100 g gekochte Nudeln
140 g Salatgurke
109 g Kidneybohnen
70 g Kichererbsen
200 g Sauerkraut
16 g getrocknete Tomaten
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

805 kcal – 19,8 g Fett – 33,1 g Protein

Abendessen

Skyr-Crumble mit Johannisbeeren und Rhabarber

140 g Alpro Skyr
180 g Joghurt
40 g Schmelzflocken
20 g Nutri Protein Cheesecake
20 g Grieß
50 g Soja-Drink
163 g Johannisbeeren
110 g Rhabarber

Crumble:
25 g Haferflocken
20 g gem. Erdmandel
10 g Xucker Light
1 TL Zimt
1EL Wasser
20 g Mandelmus

Für 45 Minuten bei 110 Grad (weil Sucralose….) in den Ofen

Ich fand den Auflauf super lecker und hätte da noch ne Portion verdrücken können. Bei den Kalorien aber besser nicht 🙃

887 kcal – 32,8 g Fett – 53 g Protein

Tagesgesamt: 2170 kcal - 56,9 g Fett - 100,9 g Protein

Schreibe einen Kommentar